Referenz

M147-STA_Storkower Str. 101A

Im nördlichen Zentrum von Berlin errichten wir zurzeit ein modernes und innovatives Bürogebäude. Der geplante Neubau wird sich von der Art und Nutzung in die Gebäudestruktur der Nachbarschaft einfügen, durch seine Form, seine Fassade und seine Ausstattung jedoch stark von den Nachbargebäuden abheben.

Die zentrale, vom Fuß- und Straßenverkehr umflossene Position des Grundstückes wird in einer ovalen Form zum Ausdruck kommen. Wellenförmige Fassadenausbuchtungen sowie eine horizontale Lamellenfassade verstärken die fließende Form des Baukörpers. Der ovale Baukörper wird an der Westseite mittels einer geraden Kante gebrochen und durch eine gläserne Fassade zum vorgelagerten Platz geöffnet.

Die Lamellenfassade ist kein reines Gestaltungselement sondern wirkt gleichzeitig als außenliegender Sonnenschutz. Auf der Dachfläche wird eine großflächige Photovoltaikanlage realisiert.

Auf den sechs Büroetagen entstehen bis zu 4.000 m² Bürofläche. Das Erdgeschoss liegt erhöht auf ca. 1,30 m über Platzniveau. Hier stehen eine Gewerbe- oder Büroeinheit mit ca. 340 m², ein Fahrrad- sowie ein Müllraum zur Verfügung. Das 1. Untergeschoss

  • BauaufgabeNeubau
  • BauherrRichard Diez Grundstücksverwaltungs GmbH + Co. KG
  • AuftraggeberRichard Diez Grundstücksverwaltungs GmbH + Co. KG
  • AnschriftStorkower Straße 101A, 10407 Berlin
  • Baujahr2017-2018
  • Budget (netto)12 Mio €
  • Bauvolumen – BGF8.548 m²
  • GebäudeartBürogebäude und Tiefgarage
  • LeistungenLph 1-8
Blick auf Google Maps Kontaktiere Uns